Firmenchronik




Paul Weidenbacher:

Von 1958 bis 1961 hat er seine Ausbildung zum Zimmermann absolviert und anschließend drei Jahre als Geselle Erfahrungen gesammelt. Im Jahr 1964 hat er eine zusätzliche Ausbildung als Bauzeichner begonnen, welche er 1966 abgeschlossen hat. Von da an war er als Bautechniker beschäftigt. Im Jahr 1972 legte er seine Meisterprüfung im Zimmererhandwerk ab und gründete ein Jahr später in Ötigheim den Zimmereibetrieb.
1979 war der Betrieb bereits so erfolgreich, dass er seine Tätigkeit als Bautechniker aufgab und sich komplett dem Zimmereibetrieb widmete.

Jürgen Weidenbacher
:

Nach dem Schulabschluss 1988 besuchte er die einjährige Berufsfachschule der Schreiner. Im Anschluss daran machte er von 1989 bis 1991 seine Ausbildung zum Zimmermann. 1992 trat er dann als Geselle in den väterlichen Betrieb ein. Im April 1997 legte er die Meisterprüfung im Zimmererhandwerk erfolgreich ab. Mitte des Jahres 2009 wurde der Betrieb vom Vater an den Sohn übergeben.  Er übernahm den Kundenstamm und führt seither das Unternehmen auf Expansionskurs.

Durch die Anschaffung eines eigenen Krans im Jahre 2009 ist der Betrieb nun in der Lage noch schneller und flexibler zu agieren. Material kann somit ohne fremde Hilfe problemlos bis zu 30 m Höhe nach oben geschafft werden.
Mitte 2011 wurden neue Büroräume geschaffen, so dass auch in diesem Bereich fortschrittlich und auf einem technisch aktuellen Stand gearbeitet werden kann.

Im Jahr 2013 konnte die Zimmerei stolz ihr 40-jähriges Betriebsjubiläum feiern.

Der Betrieb steht für sorgfältige und zuverlässige Auftragserledigung. Er verfügt über langjährige Erfahrung und fachliche Kompetenz, wodurch ein erfolgreiches, gesichertes und starkes Unternehmen entstanden ist.




Mitglied der Zimmererinnung Rastatt, Baden-Baden, Bühl
Mitglied des Badischen Zimmerer- und Holzbauverbandes mit Sitz in Freiburg
Mitglied Holzbau Deutschland
Mitglied Bund Deutscher Zimmerer